Schmerztherapie mit Laser


Gerne bieten wir Ihnen diese schmerz- und nebenwirkungsfreie Methode zur Behandlung von Krankheitsbildern an Gelenken und Muskulatur an.
Ihre Beschwerden werden mit niedrig-energetischem Laserlicht behandelt. Dabei wird die Laserdusche - eingestellt mit bestimmten Frequenzen - auf definierte Stellen Ihres Körpers gehalten.
Der Low-Laser entfaltet seine Wirkung in den Zellstrukturen unter der Haut. Die Lichtstrahlen bringen im Gewebe verschiedene Prozesse in Gang. So werden zum Beispiel körpereigene Endorphine ausgeschüttet, welche das Schmerzempfinden reduzieren. Auch werden Durchblutung und Sauerstoffaustausch der Zellen gefördert und Heilungsvorgänge angeregt.

Das Laserlicht stimuliert Entzündungszellen, was zu einem Rückgang von Infektionen führt.

Auf ähnliche Art kommt es zu einer Ankurbelung der Wundheilung.

Für akute und chronische Schmerzzustände (Wunden, Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen, Blutergüsse, Knochenhautentzündungen, Muskelfaserrisse, Hexenschüsse, Arthrosen etc.)  hat sich die Lasertherapie seit Jahren erfolgreich bewährt.

Die durchschnittliche Behandlungszahl pro Patient ist individuell. Im Akutfall rechnen wir jedoch mit etwa drei bis sechs Laseranwendungen.

Lassen Sie sich beraten und ergreifen Sie die Möglichkeit, Ihre Schmerzen auf sanfte Art und Weise loszuwerden!